Enertree Oesterreich


Direkt zum Seiteninhalt

Enertree


ENERTREE ist einfach der Name, den ich einem großartigen Geschenk gegeben habe, das mir das Leben gemacht hat.


Nämlich das Wissen, wie mich 12 Bäume in meinem Alltag, ja, in meinem ganzen Dasein, unterstützen, indem sie mir zeigen wie ich Liebe, Willenskraft, Unzerstörbarkeit, Fülle, Freude, Schönheit, Weisheit und Gerechtigkeit, Kreativität, Selbstwert, Ewigkeit, Einheit und Einzigartigkeit erhalten kann soviel ich will, und völlig unabhängig von der Außenwelt!

Dies hat letztlich mein Leben verändert.Ich habe einen Weg gefunden, die Kraft dieser 12 Bäume in mein tägliches Leben zu integrieren und zwar indem ich unter Anderem aus ihrem Holz in einem speziellen Verfahren Essenzen gewinne, die ich täglich für mich selbst verwende.Nach fast zwanzig Jahren beendete ich meine Arbeit als Therapeut, da mich die Bäume lehrten, dass es im Außen nichts zu heilen gibt, dass jeder nur vor seiner eigenen Türe kehren kann, und dies tue ich in einem fort.Dadurch bin ich immer mehr auf mein wirkliches Sein zugegangen und komme seither aus dem Staunen nicht mehr heraus: Es ist gar nicht so schwierig, sich selbst glücklich zu machen und auch einen positiven Beitrag zum Weltganzen zu leisten. Glaubte ich früher nur ein winziges kleines Teilchen in dieser großen Welt zu sein, das praktisch nichts verändern konnte, sehe ich heute, wie großartig die Möglichkeiten jedes einzelnen Menschen in Wirklichkeit tatsächlich sind. Indem ich mich um meine eigene Welt kümmere und sie in Ordnung bringe, tue ich etwas für das Ganze. Und das Beste daran ist: Ich kann mir nichts Spannenderes und Interessanteres mehr vorstellen, als die Aufgabe, mich und meine eigene Welt mehr und mehr zu entdecken. Was ich an Bäumen so sehr schätzen gelernt habe ist, dass jeder Baum ein Repräsentant einer Schöpfungskraft ist, (Lebensprinzip) und dadurch ein lebendiges Beispiel für mich als Mensch. Er ist durchdrungen von dieser Kraft und drückt sie ein (langes!) Leben lang aus. Während Belehrungen mir nie viel weiter geholfen haben, wirkten Beispiele ganz von selbst.Ich verehre also nicht den Baum sondern ich bin ihm einfach dankbar, dass er mir durch sein Dasein, als Beispiel etwas zeigt, mir die Augen öffnet, für etwas, das ich ohne ihn nicht so leicht erkannt hätte. So entstand diese Web Site einzig aus dem Wunsch heraus dieses großartige Geschenk mit Ihnen zu teilen.Nicht um irgendwas im Außen zu bewirken. Diese Illusionen habe ich aufgegeben.Und nun begleiten Sie mich, wenn Sie Lust haben, auf der Reise zu den 12 Bäumen, wunderbare Geschenke warten auf uns!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü